Posts tagged ‘doldenblütler’

iberissimo: Anis – ein Doldenblütler

Anis, botanisch „Pimpinella anisum“, ist im Mittelmeerraum beheimatet, da er viel Sonne braucht, und mit Kümmel und Fenchel verwandt. In der Antike kannte man ihn bereits in Ägypten, Syrien, Griechenland und Zypern als Gewürz- und Heilpflanze.  Man verwendete Anis dort vor allem zum Brotbacken und als Gewürz für Wein und Oliven.

Als Aufguss ist Anis besonders wegen seiner verdauungsfördernden Eigenschaft sehr beliebt. Anis hat einen kräftigen Geruch und einen würzig süsslichen Geschmack.

Anis gehören zur Familie der Doldenblütler. Die süsslich duftende Pflanze mit petersilienänlichen Blättern bildet Blütenstände mit lockeren Dolden. Darin sitzen kleine weisse Blüten, aus denen sich die winzigen Samen bilden. Zur Reifezeit wird Anis geschnitten und anschliessend gedroschen.

Mehr über Anis und über den Unterschied zu Sternanis lesen Sie hier (klicken). 

Werbeanzeigen

Februar 10, 2008 at 10:03 pm Hinterlasse einen Kommentar


Kategorien

Folge mir auf Twitter

Follow Iberissimo – das Garten-Weblog on WordPress.com

Top-Klicks

  • Keine

Blog Stats

  • 9.824 hits